Filmtechnik beginnt im Kopf!

B10 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Grundlagen des Camera-Acting

15. März 2019 | Beginn: 19:00 - 21:00 Uhr:00 - 21:00 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Wenn man keine Trick- oder Dokumentarfilme macht, dann wird man es als Filmemacher wohl oder übel mit Schauspielern zu tun bekommen. Hier darf man sich keine Unsicherheiten erlauben, wenn man das Heft in der Hand behalten will.

Ip Wischin hat jahrzehntelange Erfahrung als Schauspieler und Regisseur sowohl auf der Bühne als auch vor und hinter der Kamera. Die Handlungen und Sprechweisen der Akteure sind Stilisierungen, die uns dennoch im Filmkontext realistisch erscheinen. Was muss man über das Wesen der Schauspielkunst wissen, um mit seinen Schauspielern stilsicher umgehen zu können? Hier kriegt man darauf eine solide Antwort.

 

 

Weitere Informationen

  • Datum: 15. März 2019
  • Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr:00 - 21:00 Uhr
  • Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien
  • Max. Teilnehmer: 9
  • Vorraussetzung: keine speziellen Voraussetzungen
  • Kosten: € 25,-
  • Google Maps:
Ip Wischin

Ippolit Wischin
media expert
Vienna Filmcoach

office@vienna-filmcoach.at

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Kontakt

Ippolit Wischin
media expert
Vienna Filmcoach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Follow me on Facebook

Ausrichtung

Der Filmclub Vienna Filmcoach ist ein Club zur Anhebung des Niveaus der heimischen und internationalen Filmszene im Bereich “Unabhängige Filmemacher”. Gefördert werden sollen vor allem neue, in der österreichischen Filmlandschaft unübliche Konzepte. Dabei wird ein sachlicher, ingenieurhafter Zugang zur Kunst aufgezeigt. Der Club wird von der Firma Ip Wischin e.U., einer P.R.- und Medienberatungsfirma, betrieben (www.ipwischin.at).