Filmtechnik beginnt im Kopf!

Basics-Übungsmodul 1 (Thought Value und Kreativtechniken) Empfehlung

1. Dezember 2017 | Beginn: 18:00 - 22:00 | Ort: Sonovista Studio

Exklusiv für 9 Teilnehmer, die das Basismodul besucht haben.  Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Wir wenden einige der noch recht abstrakten Techniken in der Praxis an. Es wird Gruppen- und Einzelübungen geben. Fragen zu eigenen Projekten sind willkommen. Ip Wischin wird in bewährter kurzweiliger Manier durch den Abend führen. Filmdramaturgie ist wie ein Musikinstrument - nur durch tägliche Übung beherrscht man sie.

Weitere Informationen

  • Datum: 1. Dezember 2017
  • Uhrzeit: 18:00 - 22:00
  • Ort: Sonovista Studio
  • Max. Teilnehmer: 9
  • Vorraussetzung: Basismodul
  • Kosten: € 35,- ( Schüler und Studenten € 30,-)
  • Google Maps:
    Größere Kartenansicht
Ip Wischin

Ippolit Wischin
media expert
Vienna Filmcoach

office@vienna-filmcoach.at

1 Kommentar

  • Max Fernandes Silva

    Max Fernandes Silva

    Kommentar-Link Montag, 12. Mai 2014 10:20

    Enlarging problems and Negative thinking techniques proves by itself and in combination that they could be even a good measure of comparison for Classics bringing #thinkingvalue to the Film industry.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Kontakt

Ippolit Wischin
media expert
Vienna Filmcoach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Follow me on Facebook

Ausrichtung

Der Filmclub Vienna Filmcoach ist ein Club zur Anhebung des Niveaus der heimischen und internationalen Filmszene im Bereich “Unabhängige Filmemacher”. Gefördert werden sollen vor allem neue, in der österreichischen Filmlandschaft unübliche Konzepte. Dabei wird ein sachlicher, ingenieurhafter Zugang zur Kunst aufgezeigt. Der Club wird von der Firma Ip Wischin e.U., einer P.R.- und Medienberatungsfirma, betrieben (www.ipwischin.at).