Filmtechnik beginnt im Kopf!

Zusatzmodul Dramaturgie der Schauspielführung

9. Dez. 2017 | Beginn: 18:00 Uhr | Ort: Sonovista Studio, Bennogasse 24, durch den Hof, 2. Stock, 1080 Wien

Wie arbeitet man am besten mit seinen Schauspielern? Was brauchen sie? Welche Techniken gibt es da? Viele unterschiedliche Ansätze gibt es, wenn es um die Schauspielkunst geht. Kein Life-action-Regisseur kommt ohne Verständnis für die Gesetze der Schauspielführung aus. Und der Drehbuchautor lernt so, seine Charaktere kennen. Letzten Endes geht es aber nur darum, dass die Kamera stets das richtige einfängt. Daher wollen wir uns die Schauspielerei einmal rein technisch anschauen und möglichst alle Künstlermythen außen vor lassen. 

 

Weitere Informationen

  • Datum: 9. Dez. 2017
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Ort: Sonovista Studio, Bennogasse 24, durch den Hof, 2. Stock, 1080 Wien
  • Max. Teilnehmer: 9
  • Vorraussetzung: Basismodul
  • Kosten: € 35,- ( Schüler und Studenten € 30,-)
  • Google Maps:
    Größere Kartenansicht
Ip Wischin

Ippolit Wischin
media expert
Vienna Filmcoach

office@vienna-filmcoach.at

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Kontakt

Ippolit Wischin
media expert
Vienna Filmcoach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Follow me on Facebook

Ausrichtung

Der Filmclub Vienna Filmcoach ist ein Club zur Anhebung des Niveaus der heimischen und internationalen Filmszene im Bereich “Unabhängige Filmemacher”. Gefördert werden sollen vor allem neue, in der österreichischen Filmlandschaft unübliche Konzepte. Dabei wird ein sachlicher, ingenieurhafter Zugang zur Kunst aufgezeigt. Der Club wird von der Firma Ip Wischin e.U., einer P.R.- und Medienberatungsfirma, betrieben (www.ipwischin.at).