Filmtechnik beginnt im Kopf!

Workshops

Aktuelle Workshops und Module.

B01 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Grundlagen

Wann und Wo? - 5. November 2019 | Beginn: 19-21 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301

B steht für Basis. Also für Einsteiger aber auch Profis, die eines interessiert: Was ist funktionale Filmdramaturgie? Wie erzeuge ich gezielt Emotionen? Was ist die gemeinsame Grundlage aller darstellenden Künste? Auf welchen fundamentalen Prinzipien beruht die Filmkunst? Was muss ich verinnerlicht haben, um als Künstler meinen eigenen Kosmos schaffen zu können? – Es sind die ganz wesentlichen Fragen, die die Grundlage aller künstlerischen Entscheidungen bilden, mit denen wir uns in diesem Kurs befassen. Es werden zahlreiche Filmausschnitte gezeigt und analysiert, darunter Beispiele aus Fernsehserien wie Breaking Bad, Stummfilme, neuere Filme aus Hollywood, Filme von Alfred Hitchcock und andere Kultklassiker.

weiterlesen ...

B02 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Konflikte konstruieren

Wann und Wo? - 6. November 2019 | Beginn: 19:00 - 21:00 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Konflikte sind kein Selbstzweck: Sie stellen den Motor der funktionalen Filmdramaturgie dar. Konflikte richtig zu analysieren und erkennen hilft uns sie auch richtig beim Schreiben unserer Drehbücher einzusetzen. Wir bieten einige übersichtliche Darstellungsmöglichkeiten, die eine Art Grundgerüst – man könnte sogar von der DNA eines Films sprechen – ergeben, sodass unsere Filme als kohärentes Ganzes wahrgenommen werden. Der kreative Umgang mit Konflikten in Filmen hilft uns übrigens auch unsere Konflikte im Alltag besser zu verstehen. Dabei beziehen wir uns unter anderem auf die Systemtheorien eines Professor Paul Watzlawick, das Brecht'sche epische Theater sowie die Theorien zur dramatischen Ironie eines Alfred Hitchcock.

weiterlesen ...

B03 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Thinking Outside the Box

Wann und Wo? - 29. Feb. 2020 | Beginn: 19:00 - 21:00 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Filmemacher müssen verkehrt herum denken, denn sie denken nicht in Wirkungen sondern in Ursachen. Das kann ziemlich verwirrend sein, wenn man nicht die richtigen Werkzeuge für Synthese und Analyse und die richtigen Eselsbrücken beim Denken zur Verfügung hat. In diesem Kurs tut sich ein breiter Kosmos von praktischen Hilfsmitteln auf, ohne die wahrhaft filmisches Denken gar nicht möglich ist. Wie immer mit zahlreichen Filmbeispielen.

 

weiterlesen ...

B04 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Hilfreiche Tricks für Drehbuch- und Regiekonzepte

Wann und Wo? - 13. Nov. 2019 | Beginn: 19:00 - 21:00 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301

Filmkonzepte, die funktionieren, beruhen auf einem dichten Netzwerk innerer Zusammenhänge. Die Art wie Settings, Requisiten und Figuren in Zusammenhang gebracht werden. Ohne wohldefiniertes Toolset fallen unerfahrene Filmemacher der Beliebigkeit anheim. Das wollen wir hier gleich von Anfang an vermeiden.

 

weiterlesen ...

B07 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Literatur verfilmen

Wann und Wo? - 26. November 2019 | Beginn: 19:00 - 21:00 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Ein völlig neues Modul, das sich mit der Frage befasst, wie treu man einer Vorlage sein muss, was überhaupt der Zweck einer Literaturverfilmung ist und wie man vermeidet, dass sie zum Selbstzweck gerät.

weiterlesen ...

B09 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Comedy

Wann und Wo? - 3. Dezember 2019 | Beginn: 19:00 - 21:00 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Humor kann man - bis zu einem gewissen Grad - lernen. Zunächst einmal befassen wir uns mit der Grundfrage, was Menschen zum Lachen bringt. Dann stellen wir ein paar Regeln auf, die für die meisten Komödien gelten. Dann lernen wir Gags zu analysieren und üben uns schließlich in der Technik durch „up to 11“ ernste Szenen in Comedymaterial zu verwandeln. Mit zahlreichen Beispielen aus Klassikern à la Chaplin, Monty Pythons und anderen. 

 

 

weiterlesen ...

B10 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Grundlagen des Camera-Acting

Wann und Wo? - 4. Dezember 2019 | Beginn: 19:00 - 21:00 Uhr:00 - 21:00 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Wenn man keine Trick- oder Dokumentarfilme macht, dann wird man es als Filmemacher wohl oder übel mit Schauspielern zu tun bekommen. Hier darf man sich keine Unsicherheiten erlauben, wenn man das Heft in der Hand behalten will.

weiterlesen ...

B13 Filmkurs Funktionale Filmdramaturgie: Story und Plot entwickeln

Wann und Wo? - 15. Jänner 2020 | Beginn: 19-21 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Ein non-formalistischer Zugang zu Story und Plot. Hier werden keine Akte und Plot-Points verteilt, vielmehr erfahren wir Grundlegendes, das uns hilft eine völlig eigene Form für unsere Drehbücher zu finden, die über das banale 3-Akt-Schema weit hinausgeht:

weiterlesen ...

B14 - Filmmusik

Wann und Wo? - 7. Jänner 2020 | Beginn: 19 -21 Uhr | Ort: Schönbrunner Straße 213-215 Top 301, 1120 Wien

Film und Musik: seit allem Anbeginn bieten sie ein synästhetisches Erlebnis, das in unseren Köpfen eine tiefe Erinnerungsspur zu graben vermag.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Kontakt

Ippolit Wischin
media expert
Vienna Filmcoach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Follow me on Facebook

Ausrichtung

Der Filmclub Vienna Filmcoach ist ein Club zur Anhebung des Niveaus der heimischen und internationalen Filmszene im Bereich “Unabhängige Filmemacher”. Gefördert werden sollen vor allem neue, in der österreichischen Filmlandschaft unübliche Konzepte. Dabei wird ein sachlicher, ingenieurhafter Zugang zur Kunst aufgezeigt. Der Club wird von der Firma Ip Wischin e.U., einer P.R.- und Medienberatungsfirma, betrieben (www.ipwischin.at).